Sinfonieorchester Biel

Ramon

Mi, 30. November, 20:00 Uhr, Kongresshaus Biel

http://www.sob-osb.ch

Im Rahmen des Jahrespraktikums beim Sinfonie Orchester Biel kann Ramon neben den Diensten im Theater Biel und Solothurn beim nächsten Sinfoniekonzert mit dem Titel "Beethovens Geige" mitwirken.

Die Komponisten in diesem Programm sind auf besondere Weise miteinander verbunden: Franz Clement ist eigentlich bekannt als jener Geiger, der an der Uraufführung von Beethovens Violinkonzert als Solist spielte. In Beethovens "Egmont" kommt ein Erzähler zum Einsatz. Denn die Musik komponierte er zu Goethes gleichnamigem Schauspiel.

Ländlertrio Echo vom Riedberg

Basil

Fr, 2. Dezember, Rest. Post Spiringen

Im Schächental ist auch im Advent etwas los, und Basil sorgt mit seiner Formation für gute Unterhaltung.

Musikverein Goldau

Annamarie, Flavian, Ramon, Basil

So, 4. Dezember, 17 Uhr, Pfarrkirche Goldau

http://www.mvgoldau.ch

Die Vorbereitungen fürs Kirchenkonzert sind in der Endphase: Noch zwei Proben und dann ist es soweit.

Der Musikverein Goldau interpretiert dieses Jahr farbig instrumentierte (First Suite), tiefgehende (Kaddish), pulsierend intensive (Der feurige Engel) weihnächtlich angehauchte (Polish Christmas Music) und wunderbar kitschige (White Christmas) Werke. Dieses abwechslungsreiche Programm haben wir in den letzten Monaten intensiv vorbereitet und freuen uns jetzt auf ein stimmungsvolles Konzert mit vielen Zuhörerinnen und Zuhörern.

Orchester Santa Maria

Ramon

Sa, 10. Dezember

So, 11. Dezember, jeweils 17:00 Uhr, Kapelle St. Anna Luzern

http://www.orchester-santa-maria.ch

Zum 100-jährigen Jubiläum der Klinik St. Anna Luzern gibt das Orchester Santa Maria zwei Konzerte in der Klinik-Kapelle. Das Orchester spielt ein Weihnachtskonzert mit Werken von Vivaldi, Mozart und Haydn. Im Anschluss gibt es einen Weihnachtsapéro. Die Kollekte kommt der LZ Weihnachtsaktion zugute.

Weihnachtliches Konzert

Armin, Annamarie, Flavian, Ramon

So, 18. Dezember, 19 Uhr, Pfarrkirche Arth

http://www.imlig.info/2011/11/vorschau-auf-das-2-weihnachtliche-konzert

Nach dem grossen Erfolg vom letzten Jahr, findet dieses Jahr die zweite Auflage des festlichen Weihnachtskonzertes statt.

Wiederum setzt Armin bei der Zusammenstellung auf eine Kombination von volksmusikalischen, klassischen und kirchlichen Klängen: Mitwirkende sind der Jodlerclub Männertreu Oberarth, die Alphorngruppe Rigi-Mythen, das Goldauer Hornquartett sowie Kurt-Erich Tschan (Orgel) und Tamara Röösli (Solojodel).

Musikverein Goldau zum Zweiten

Annamarie, Flavian, Basil

Sa, 24. Dezember, 9:30, 10:30 & 11:30 Uhr, Musighüsli Goldau (Weihnachtsmärchen)

Sa, 24. Dezember, 23 Uhr, reformierte Kirche Oberarth (Mitternachtsmesse)

http://www.mvgoldau.ch

Am Heiligabend leistet der Musikverein einen Doppeleinsatz. Einerseits fällt die Aufführung unseres musikalischen Weihnachtsmärchens dieses Jahr auf den 24. Dezember. Gespielt wird Musik zur Geschichte von Pinocchio, erzählt von Mirjam Heinzer.

Dieses Jahr darf zudem wieder einmal ein Ensemble des Musikvereins die Mitternachtsmesse in Oberarth mitgestalten. Flavian hat dazu eine 8-köpfige gemischte Besetzung zusammengestellt, die weihnachtliche Melodien spielen wird.

Chor der PH Goldau

Annamarie, Flavian

Mo, 26. Dezember, 19 Uhr, Andermatt

Sa, 1. April 2012, 17 Uhr, Schwyz

Unter der kompetenten Leitung von Armin Wyrsch und Hansjörg Römer singen Studierende und Dozierende der PHZ Schwyz das "Jubilate" von Bob Chilcott und weitere klangvolle Werke. Sie werden begleitet von einem kleinen Brass-Ensemble mit Hornsatz aus dem Hause Imlig.

Sinfonieorchester Horgen-Thalwil

Flavian

Fr, 6. Januar 2012

Sa, 7. Januar, jeweils 20:15 Uhr, Schinzenhof Horgen

http://www.sinfonieorchester-horgen-thalwil.ch

Die Kombination von Sänger und Orchester ist eigentlich nichts Neues. Aber gleich mit vier Tenören - das Quartett nennt sich "Phenomen" - schmückt sich das Sinfonieorchester Horgen-Thalwil im Januar. Gespielt werden natürlich Opernarien von Rossini und Verdi aber auch modernere Stücke von Benny Goodman und Elton John.

Jugend-Sinfonieorchester Aargau

Ramon

So, 8. Januar, 11:30 Uhr, Alte Kirche Boswil

Fr, 13. Januar, 19:30 Uhr, Kirche Oberstrass Zürich

Sa, 14. Januar, 20 Uhr, Kultur- und Kongresshaus Aarau

So, 15. Januar, 17 Uhr, Lukaskirche Luzern

http://www.jsag.net

Das Jugend-Sinfonieorchester Aargau wird im Januar unter dem Titel "Cosmophonia" romantisch und modern. Mit Carl Maria von Webers Ouvertüre zur Oper "Oberon", der Sinfonie Nr. 1 B-Dur "Frühlingssinfonie" von Robert Schumann und der Solistin Isabelle Schnöller, Flöte präsentiert das Orchester besondere Musik-Perlen.

Theater Arth

Flavian, Ramon

Premiere: Sa, 21. Januar

Aufführungen bis 31. März

http://www.theaterarth.ch

In der kommenden Saison der Theatergesellschaft Arth nehmen wir wiederum im Orchestergraben Platz. Musikalisch wirds mit dem Zigeunerbaron von Johann Strauss sicherlich sehr interessant. Auch die erste Inszenierung des neuen Regisseurs Jean Grädel in Arth wird gespannt erwartet.

Ensemble Pentaton

Ramon

Fr. 27. Januar, 19:30 Uhr, St. Charles Hall Meggen

in Kürze online:

http://www.pentaton.ch

Das Kammermusik-Konzert findet im Rahmen des Festivals Szenenwechsel der Hochschule Luzern – Musik statt. Nebst Live-Elektronik gibt es das Ensemble PentaTon mit "Mladi" (Jugend) für Flöte, 2 Klarinetten, Oboe, Horn und Fagott zu hören. Das späte Werk von Leoš Janańćek präsentiert dem Hörer die verschiedenen Klangfarben der Instrumente wunderbar.

 

Wir freuen uns auf viele musikalische Begegnungen.