Vereine aus Arth-Goldau musizieren

Diese CD wurde im Rahmen des Kultur-Projektes "Schwyzer musizieren" der Schwyzer Kantonalbank veröffentlicht. Darin werden die musikalisch tätigen Vereine der Gemeine Arth porträtiert. Dies sind neben den Musikvereinen von Goldau und Arth, dem Männerchor Goldau, den Jodlerclubs "Männertreu" und "am Rigi" und dem Tambourenverein Arth-Goldau auch das Alphorntrio Sunnmatt sowie das Alphornquartett Imlig.

Das Alphorntrio Sunnmatt (Armin und Annamarie Imlig und Ralph Michel) spielt mit "Rigi-Bahnfahrt" von Armin Imlig eine Alphornmelodie, die den Kult einer Bahnfahrt auf die "Königin der Berge" musikalisch beschreibt.

Das Alphornquartett Imlig ist mit dem Titel "Bim Gumpstei" von Flavian Imlig vertreten. Dieses Stück bezieht sich auf die Wanderung zum und den Ausblick vom "Gumpstei", einem markanten Stein am Rossberg oberhalb der Sunnmatt.

Aufnahme- und Produktionsinformationen

Peter Lüssi, da capo music, recording studio & edition

da capo music

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.