Eidg. Jodlerfest Davos

Das Alphornquartett Imlig nach dem Wettvortrag auf dem Platz "Bolgen"

Das Alphornquartett Imlig nach dem Wettvortrag auf dem Platz "Bolgen" (Bild: Elvira Moser, Flavian Imlig)

Mit dem Ende des farbigen Umzug durch den bekannten Wintersportort heute Sonntag ist das Eidgenössische in Davos bereits wieder Geschichte!

Wir hatten viele tolle Erlebnisse und waren auch musikalisch erfolgreich. Folgende Noten oder Prädikate erhielten wir:

  • Alphornquartett Imlig: “sehr gut”
  • Alphorngruppe Rigi-Mythen: “sehr gut”

Wiederum waren wir auch in der Jury in der Sparte Alphornblasen engagiert. Auf den beiden Wettspielplätzen wurde schöne Alphornmusik geboten. Im Jodlerdorf konnten die Teilnehmer aus den Sparten Jodeln, Alphorn- und Büchelblasen und Fahnenschwingen zusammen mit den vielen Besuchern ihre Auftritte feiern und ausklingen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Alphornquartett Imlig, Annamarie, Armin, Flavian, Ramon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.