Eröffnung neues Tierparkgebäude

Der Natur- und Tierpark Goldau hat am Mittwoch 6. Juli sein neues MUFU in Betrieb genommen. Für die musikalische Umrahmung sorgte das einheimische Alphornduo. Das multifunktionale Gebäude dient als Auffang-, Pflege- und Quarantänestation, als Tierpraxis und Lager. Der Bau kostete 4,7 Millionen Franken und dauerte neun Monate.

Eröffnung MUFU Tierpark Goldau

Die Klänge des Alphornduo Imlig füllten den grossen Heuboden vom neuen MUFU. (Bild: Tierpark Goldau)

Vor der feierlichen Eröffnung empfing das Alphornduo Imlig mit Armin und Ramon die Gäste musikalisch beim neuen Gebäude am Depotweg 22 ausserhalb des Tierparkgeländes - am Standort befand sich bislang ein Armeegebäude. In der von Direktorin Anna Baumann geführten Feier mit geladener Politprominenz aus Gemeinde, Bezirk und Kanton umrahmten die Alphornklänge schliesslich die Geschenkübergabe an Projektleiter Erwin Wehrle punktgenau abgestimmt auf die Kranchoreografie.

Bericht SRF Regionaljournal

Medienmitteilung Tierpark Goldau

Dieser Beitrag wurde unter Armin, Ramon abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.