Rothenfluh-Gondelbahn mit Alphornklängen eröffnet

Nach langer Planungs- und Bauzeit wurde die neue Bahn von Rickenbach auf die Rothenfluh am dritten Adventswochenende feierlich eröffnet.

Schön geschmückte Rothenfluh-Gondel Nr. 1

Schön geschmückte Rothenfluh-Gondel Nr. 1 (Bild: Flavian Imlig)

Der grosse Publikumsaufmarsch an der offiziellen Eröffnung am Freitag und am öffentlichen Eröffnungsfest am Samstag zeigten deutlich, wie sehr sich nicht nur die Rickenbächlerinnen und Rickenbächler auf "ihre" Bahn gefreut haben. Den musikalischen Rahmen an beiden Tagen gestaltete das Alphornquartett Imlig. Vor allem am Samstag wurden bei der Bergstation Speis und Trank und das herrliche Herbstwetter zusammen mit unseren Alphornklängen zu einem wahren Volksfest kombiniert.

Pressetext

3000 fuhren mit der Rotenfluebahn (Christoph Jud, Bote der Urschweiz, 15. Dezember 2014)

Dieser Beitrag wurde unter Alphornquartett Imlig, Annamarie, Armin, Flavian, Ramon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.