Büchelklänge an der LUGA

Büchelquartett Imlig auf der LUGA-Eventbühne

Büchelquartett Imlig auf der LUGA-Eventbühne (Bild: Silvia Hafner)

Der letzte Tag der LUGA wird seit einigen Jahren vom ZSJV und anderen Verbänden als Brauchtumstag gestaltet. Über das ganze Messegelände hinweg sind traditionelle Klänge hörbar und auf der Eventbühne zeigen auch verschiedene traditionelle Sportverbände wie die Schwinger oder die Turner ihr Können.

Den Auftakt machte dieses Jahr das Büchelquartett Imlig: Punkt 9 Uhr schallten aus verschiedenen Richtungen einzelne Büchelrufe, zuerst immer einzeln, dann nach und nach gemeinsam. Auf der Eventbühne standen Ramon und Armin dem Moderator Kurt Zurfluh Rede und Antwort. Sie gaben kurz Einblick in die Geschichte und die Verwendung des traditionell vor allem in der Innerschweiz gespielten Büchels.

Dieser Beitrag wurde unter Alphornquartett Imlig, Annamarie, Armin, Flavian, Ramon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.